Frauen wollen nicht dürfen!

Frauen wollen nicht dürfen!

Frauen wollen nicht dürfen!

Frauen dürfen dürfen dürfen
Dürfen an den Rändern schürfen
An den Gender-Rändern
Nichts verändern
Dürfen von Entwürfen schlürfen
Die der Bewilligung bedürfen
Bis zu endgültigen Beschlüssen
Müssen Männer gar nichts müssen
Frauen sollen wollen dürfen
Bis sie sich die Knie aufschürfen
Und sie dürfen dürfen dürfen
An den Gender-Rändern
Schürfen, kratzen, sägen, bohren
Schon verloren
Denn es wird sich gar nichts ändern
In den Ländern
In den Dörfern und den Städten
Woll`n wir wetten
Weil wir mit dem dürfen sollen
Nie das kriegen, was wir wollen

Und was wollen wir?
Die halbe Welt
Das halbe Geld
Den vollen Lohn
Den halben Thron
Aber Frauen dürfen doch schon so viel
Frauen dürfen:
Fahrradfahren?
Fingernägel schneiden?
Hunde streicheln?
Schallplatten hören?
Ins Museum gehen?
Und zum Einkaufen!
Auf einem Stuhl sitzen?
Den Staubsauger betätigen!
Etwas aus dem Kühlschrank holen!
Sich die Beine rasieren!
Über die Straße gehen?
Sich schön machen?
Schön sein!
Nicht schön sein – Halt, das war falsch!
Kartoffeln essen?
Kartoffeln kochen!
Abnehmen!
Fernsehen?
Bügeln!
Endlos lang ist diese Liste
Und doch biste
Immer nur die Angepisste

Weil das, was wir dürfen
Im Verhältnis zu dem, was wir sollen
Und vor allem, was wir wollen
Ziemlich dürftig ist.
Frauen wollen nicht mehr dürfen sollen
Frauen wollen wollen wollen
Denn das Dürfen und das Sollen
Haben nichts gemein mit Wollen
Und wenn Frauen können sollen,
Dürfen sie auch wollen wollen
Und was wollen wir:
Keine Gewalt
Das volle Gehalt
Autonomie
Das Ende der Misogynie

Teile diesen Beitrag
Letzte Artikel von Monica Calla (Alle anzeigen)

Monica Calla

Monica Calla ist Schauspielerin, Kabarettistin und Autorin aus Landsberg am Lech. Sie steht seit über zwanzig Jahren auf der Bühne und arbeitet für Theater, Kabarett, Film und Kindertheater. Als Solo-Kabarettistin war sie mehrfach für Kabarettpreise nominiert. Mit ihrem Musikkabarettensemble "Zum Blauen Veilchen" bringt sie aktuelle gesellschaftspolitische und feministische Satire auf die Bühne. Das Ensemble gewann 2021 mit dem Song "Baden geh'n" (Musik Sybille Engels) einen bayerischen Kleinkunstpreis. Monica Calla schreibt Lyrik, Kinder- und Jugendbücher, Kabarett Texte und Theaterstücke. Zudem engagiert sie sich frauenpolitisch bei den "GRÜNEN FRAUEN" Landsberg. ... Was mich zu "Frauen wollen nicht dürfen!" inspiriert hat: Als Feministin empfinde ich das Narrativ: "Frauen dürfen doch heute schon so viel" als fürchterlich. Erstens ist das für viele Frauen gar nicht die Realität, in der sie leben, wenn wir uns die Situation von Frauen auf der ganzen Welt anschauen: die Ungleichbehandlung, die gläsernen Decken in immer noch ganz vielen Bereichen, bis hin zum Verdängen von Frauen aus der Öffentlichkeit. Zweitens setzt dieser Satz voraus, dass es jemanden gibt, der uns eine Erlaubnis geben oder verwehren kann, uns frei zu bewegen, zu verhalten, zu entwickeln. Dieser jemand ist der Mann, der quasi die Norm darstellt und aus dieser privilegierten Position Entscheidungen gegenüber der Frau als "dem anderen", nicht normgerechten Wesen, treffen kann. Drittens wird damit eine zu erwartende Dankbarkeit viorausgesetzt, die eben von der falschen Annahme ausgeht, dass die freie Entfaltung unseres Lebens einer Erlaubnis bedarf, was in einer gleichberechtigten Welt völlig absurd iwäre. Dass dieses Narrativ sich so hartnäckig hält, zeigt nur, wie sehr wir uns immer noch mitten im Kampf um die Gleichberechtigung befinden, in einer zutiefst patriarchelen Welt. Mein Text ist eine lyrische Auseinandersetzung mit diesem Thema.

Related Posts

De facto: Deutsch

De facto: Deutsch

Ohnmacht

Ohnmacht

Lena will nicht mehr zum Judo

Lena will nicht mehr zum Judo

Alle meine Anteile

Alle meine Anteile

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog via E-Mail abonnieren

Powered by

Autor*innen

avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Instagram