I wanna be a girl

I wanna be a girl

I wanna be a girl just for a day I-I-I

I wanna be a girl just for a day I-I-I

If I have one wish for free

Then I know what I´d like

I wanna be a girl, a girl for a day

Was würde ich dafür geben jedem Mann einmal einen Tag als Frau zu schenken. Einen Tag, den sie nie vergessen würden.

Fragt man Google danach wie es ist einen Tag als Frau zu verbringen, stößt man auf folgende Liste „Warum ich gern mal für einen Tag eine Frau wäre.“

1. Um jeden Tag mit den Kindern zusammen sein zu dürfen.

Klingt erstmal ganz nett. Aber klar, die Frau verbringt natürlich ihren Tag mit den Kindern. Arbeiten? Das macht der Mann, richtig?

2. Um die Faszination zu verstehen, die von Schuhen ausgeht.

Das ist tatsächlich Punkt zwei dieser Liste! Der zweite Aspekt, an den Männer denken, wenn Sie sich Gedanken über das Leben von Frauen machen ist, dass wir auf Schuhe stehen! Wow.

3. Um herauszufinden, wie es ist, Brüste zu haben.

Punkt drei Brüste. Aber geben wir zu: Brüste sind super! Außer man muss auf ihnen liegen, sich in enge Klamotten zwängen und beim Schwimmen aufpassen, dass nichts aus dem Bikini fällt. Da haben wir es wieder: Das Kopfkino. Dann wird gegafft, gesabbert und gegrapscht. „Hol doch mal die Titten raus, Baby“… Außer wir holen unsere Brüste raus um ein Baby zu stillen! Bah! Pfui! Ekelhaft!

4. Um zu begreifen, warum das Aussehen von Dingen wichtiger ist als deren Funktion.

Was? Wow. Also … ein weiterer Punkt, der auf unsere angebliche Oberflächlichkeit und Stumpfheit abzielt. Ist das echt was Männer denken?

5. Um herauszufinden, wie man sich in einer zugemüllten Handtasche zurechtfindet.

Klar. Verstärken wir nicht nur das Vorurteil von Frauen und Schuhen, sondern gleich auch noch Frauen und Handtaschen – denn offensichtlich gibt es nichts anderes das uns interessiert.

 6. Um endlich herauszufinden, was Frauen an Männern finden.

Keine Sorge, nach dem Lesen dieser Liste wären alle Frauen lieber lesbisch.

7. Um einmal die Erfahrung zu machen, Menschen dazu zu bekommen, sich für einen einzusetzen – nur für ein Lächeln und einen Augenschlag.

Ok. Das reicht. Gibt es eine dümmere und sexistischere Liste als diese?!

Diese Liste ist beleidigend. Schlimmer noch: diese Liste verharmlost ein riesiges, gesellschaftliches Problem „…nur für ein Lächeln und einen Augenschlag.”

Ich lese diese Worte, aber ich weiß das sie nicht stimmen. Ich höre all meine Freundinnen, die mir gegenteilige Geschichten erzählen. Ich höre meine eigenen Gedanken, die mich daran erinnern, wie schlimm es sein kann, eine Frau zu sein.

Die Ansammlung von beklemmenden Momenten. 

Ängstlichen Momenten. 

Ekelhaften Momenten.

Wenn man in einer Bar einen Partner erfinden muss, damit man endlich in Ruhe gelassen wird.

Wie man eingekesselt von einer ganzen Männergruppen verzweifelt einen Ausweg sucht, sich durchdrängeln muss um überhaupt entkommen zu können und man gar nicht mehr zählen kann wie viele Hände gerade am eigenen Körper sind. 

Dumme, sexistische Sprüche und Momente, in denen Männer dir erklären, dass es nicht sexistisch gemeint war, sondern ein ganz normaler Flirt.

Unsere nächtlichen Heimwege. 

Die sind halt betrunken.

Es wäre besser die Männer einfach nicht zu provozieren.

 „…nur für ein Lächeln und einen Augenschlag.”

Ja, genau solche Momente.

Ist doch ein Kompliment. Nimm das doch einfach mal an…

furious females: Yasemin Senyüz - I wanna be a girl
Teile diesen Beitrag

Yasemin Senyüz

Related Posts

Für die Andere ist kein Platz

Für die Andere ist kein Platz

Die erste Liebe

Die erste Liebe

Die Beerdigung unseres Ideals

Die Beerdigung unseres Ideals

Zeit für Erkenntnis

Zeit für Erkenntnis

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.